Urlaub Teneriffa

Strände und Landschaften, die begeistern


  • Übersicht
  • Informationen
  • Klima und Wetter
Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und mit seinem milden Klima zu jeder Jahreszeit ein ideales Reiseziel. Die spanische Vulkaninsel ist ideal für einen Wander-, Aktiv- und Strandurlaub geeignet. Kontrastreiche Landschaften halten in den Küstenregionen und im Hinterland wunderschöne Rad- und Wanderrouten bereit. So können Sie während Ihrer Ferien die artenreiche Flora und Fauna dieser einzigartigen Insel aktiv kennenlernen. Ein Vulkanmassiv im Zentrum der Insel beherbergt den höchsten Berg von Spanien, den Pico del Teide. Zudem sorgen zahlreiche traumhaften Stränden für einen abwechslungsreichen Urlaub auf Teneriffa. Als einer der schönsten Strände der ganzen Insel gilt der Strand Teresitas der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Feinster goldgelber Sand und unzählige Palmen lassen in Ihrem Teneriffa-Urlaub karibisches Flair aufkommen. Eine Steinbarriere im Meer garantiert zudem wellengeschütztes Badevergnügen. Am anderen Ende des Strandes lockt der kleine Fischerort San Andres mit vielen kleinen Restaurants und Bars. San Andres eignet sich außerdem hervorragend als Ausgangspunkt für einen Ausflug in das wildromantische, sich steil aus dem Atlantik erhebende Anagagebirge. Das Gebirgsmassiv präsentiert sich üppig bewachsen und gut erschlossen. Auf einer wunderschönen Panoramastraße können Sie in Ihrem Urlaub Teneriffa direkt auf dem Gebirgsgrat entlang in Richtung Las Mercedes und La Laguna reisen. Die beiden idyllischen Orte bieten Ihnen einen sagenhaften Panoramablick auf die Region.

Naturschönheiten auf der immergrünen Insel

An der Nordwestseite des wild bewachsenen Anagagebirges erstreckt sich der "Bosque de la Mercedes", ein immergrüner Lorbeerwald, der Ihnen in Ihrem Urlaub Teneriffa ein ganz besonderes Wandererlebnis bietet. Farne, Flechten, Moose und Blumen zieren den Boden dieses mystischen Waldes und sein üppiges Grün bildet sogar richtige Tunnel. An verschieden Stellen schenkt Ihnen der Mercedeswald zudem einen traumhaften Blick auf den Esperanzawald und den Pico del Teide. Das imposante Gebirgsmassiv wird von dem beeindruckenden Naturpark Corona Forestal gerahmt, der zum größten Teil aus kanarischem Kiefernwald besteht und auch als „die grüne Lunge Teneriffas“ bezeichnet wird. Der größte Naturpark der Insel bietet Ihnen auf Ihrer Pauschalreise die Gelegenheit zum Wandern und Mountainbiken. Rasten können Sie in den vielen Restaurants und öffentlichen Grillplätzen des Nationalparks. Der Naturpark Caldera de las Cañadas, südlich des majestätischen Pico del Teide gelegen, fasziniert dagegen vor allem durch seine unglaublichen Lavagesteinsformationen. Der einzigartige vulkanische Kessel misst 17 Kilometer Durchmesser und ist im Zentrum der Insel gelegen. Ein besonderes Highlight des Teide-Nationalparks stellt dabei die Felsgruppe Los Roques dar. Die größte der bizarren, Felsnadeln ragt über 30 Meter in den Himmel hoch. Der gut ausgebaute Wanderweg durch den südlichen Cañadas führt Sie auf Ihrer Reise durch die Vulkanlandschaft in sieben grundverschiedene Täler. Ihr Farbspektrum erstreckt sich von blau-grünlichen über bräunliche bis hin zu schwarzen Farbtönen. Ein unvergleichliches Erlebnis! Sichern Sie sich jetzt Ihren Urlaub auf Teneriffa und buchen Sie mit alltours zum besonders kleinen Preis!
Weiterlesen [+] Schließen [-]

Wetterdaten Spanien (Kanaren)

Durchschnittliche Werte im April

22°C ø Tagestemperatur
18°Cø Wassertemperatur
8stdø Sonnenstunden

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf