Asklepieion: Das antike Heiligtum des Asklepios

Auf einem Hügel etwas außerhalb der Inselhauptstadt Kos-Stadt befindet sich mit dem Asklepieion eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten der griechischen Insel Kos. Einst als Heiligtum zu Ehren des Gottes der Heilkunst und als Lehr- und Heilstätte errichtet, findet sich hier eine über drei Ebenen reichende Anlage, die sogar Elemente bereits aus dem 4. Jahrhundert vor Christus aufweist. Die einzelnen Ebenen des Asklepieion von Kos sind durch eine Freitreppe miteinander verbunden und können besichtigt werden.

Im Urlaub mit alltours das Asklepieion besichtigen

Geschichtsinteressierte, die in ihren Griechenland-Ferien das Asklepieion besuchen, finden hier mehrere Tempel, Priesterwohnungen, Krankenzimmer, Lehrräume sowie Badeeinrichtungen vor. Letztere wurden durch eine Quelle am Berg Dikeos gespeist. Die Anfahrt zur Ausgrabungsstätte mit dem eigenen PKW erfolgt von Kos-Stadt kommend über den Ort Platani, an dessen Ortsausgang sich ein großer Besucherparkplatz findet. Der Eintritt beträgt acht Euro, das "Asklepieion" ist von halb neun Uhr morgens bis 18 Uhr für Besucher geöffnet.
schließen

Hotelangebote

Hotel Gaia Royal
Griechenland . Kos . Mastichari Hotel Gaia Royal
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Alles Inklusive
Kundenbewertung
4.6 / 6
Hotel Theo
Griechenland . Samos . Kampos/Votsalakia Hotel Theo
  • 7 Nächte . Studio . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
6 / 6
Hotel Matina
Griechenland . Samos . Ireon Hotel Matina
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Frühstück
Kundenbewertung
5.3 / 6
Bewertung Urlaub Asklepieion
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0