Seite bewerten
 
 
 
 
 
 
 
13 Bewertungen (ø 3,2)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3.25
 
  • Schnelleinstieg

Alle wichtigen Fragen zu Bulgarien

Wo kann man in Bulgarien Urlaub machen?

Die beliebteste Urlaubsregion neben der Hauptstadt Sofia als kulturellem Reiseziel und den Gebirgen für Aktivurlauber ist die Schwarzmeerküste mit ihren langen, feinsandigen und überwiegend sanft ins Meer verlaufenden Sandstränden. Zu den populären Destinationen am Schwarzen Meer zählen Varna, Nessebar, Goldstrand und Sonnenstrand.

Was kostet 1 Woche Urlaub in Bulgarien?

Eine Woche Bulgarien inklusive Flug, Hotel und Verpflegung kostet ab 355 Euro pro Person in der günstigsten Kategorie. Die Preise verändern sich mit der Reisezeit. Die Tarife der Airlines spielen dabei eine wichtige Rolle.

Was kosten 2 Wochen Urlaub in Bulgarien?

Für einen zweiwöchigen Bulgarien-Urlaub inklusive Flug, Hotel und Hotelübernachtungen zahlen Sie pro Person ab 480 Euro für die günstigste Hotelkategorie. Die Preise variieren von Saison zu Saison und sind auch von den Flugtarifen abhängig.

Auf was muss man in Bulgarien Urlaub achten?

Für die Einreise nach Bulgarien benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Trinken Sie nach Möglichkeit kein Leitungswasser, es ist zwar sauber, jedoch zum Trinken nicht geeignet. Die Landeswährung ist der Lew, die Münzen heißen Stotinki. An Hotelrezeptionen, bei Banken und in Wechselstuben können Sie Geld tauschen. Außerdem heben Sie Geld bequem mit der EC (Maestro)- oder der Kreditkarte am Automaten ab. Ratsam ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Was muss man in den Bulgarien Urlaub mitnehmen?

Bringen Sie in den Sommermonaten ausreichend Sonnencreme mit und packen Sie auch einen Kopfschutz ein. Denken Sie an die Krankenversicherungskarte, denn für Bulgarien gilt das Sozialversicherungsabkommen, wonach Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen einen Anspruch auf kostenfreie medizinische Betreuung durch einen staatlichen Arzt haben. Ratsam ist auch die Mitnahme einer kleinen Reiseapotheke, vor allem mit persönlichen Medikamenten. Kopien von Ausweis und Flugtickets helfen bei einer schnellen Ausstellung von Ersatzdokumenten im Fall eines Verlusts.

Ist ein Bulgarien Urlaub mit Kindern empfehlenswert?

Die langen, flachen Sandstrände an der Küste des Schwarzen Meeres sind auch Familien zu empfehlen. Familien seien die Orte Sonnenstrand, Albena, Obsor, Nessebar, Pomorie oder Sosopol ans Herz gelegt. Eine gute Alternative ist auch ein Hotel etwas außerhalb der Partyzone von Goldstrand.

Wie ist es im Bulgarien Urlaub am Goldstrand?

Goldstrand liegt ca. 20 Kilometer nördlich des internationalen Flughafens von Varna und gilt als Partyurlaubs-Destination. Hotels, Bars, Clubs und Diskotheken reihen sich entlang der Promenade aneinander und ziehen Jugendliche aus der ganzen Welt an. Der sandige Strand misst eine Länge von dreieinhalb Kilometern.

Wie ist es im Bulgarien Urlaub am Sonnenstrand?

Sonnenstrand erreichen Sie ca. 95 Kilometer südlich von Varna und 38 Kilometer nördlich von Burgas in der Bucht von Nessebar. Auch hier gehören günstige Hotels, Clubs und Diskotheken zum Strandbild, jedoch geht es insgesamt etwas gemäßigter zu als in Goldstrand. Sonnenstrand ist mit dem acht Kilometer langen Strand der größte Urlaubsort an der bulgarischen Schwarzmeerküste – entsprechend umfassend und modern präsentiert sich die touristische Infrastruktur.

Wie ist es im Bulgarien Urlaub in Nessebar?

Nessebar, ca. 35 Kilometer nördlich von Burgas, begrüßt nicht nur wegen der Strände jedes Jahr Tausende Gäste. Die historische Altstadt steht auf der Liste zum UNESCO-Weltkulturerbe. Markant sind die Kirchenbauten aus verschiedenen Jahrhunderten und die urigen Holzhäuser, die an Alpenhütten erinnern. Der Strand von Nessebar erstreckt sich zu beiden Seiten der Stadt und ist besonders feinsandig. Er gilt als schönster an der Schwarzmeerküste von Bulgarien.

Kann man im Bulgarien Urlaub Party machen?

Ja, Goldstrand am Schwarzen Meer ist als Partymeile bekannt. Feierlaunige aus der ganzen Welt machen hier die Nacht zum Tag. Kaum ist das Licht der letzten Disco erloschen, schweben die ersten Bässe aus den Lautsprechern der Strandbars.