Pico de las Nieves: Wandern auf Gran Canaria

Der erloschene Vulkan "Pico de las Nieves" ist mit 1.949 Metern die höchste Erhebung der Kanarischen Insel Gran Canaria. Der Berg liegt im Inselinneren und kann in den Wintermonaten mit Schnee bedeckt sein. Aktive Urlauber, die auf dem Pico de las Nieves wandern möchten, sollten also die entsprechende Kleidung mit sich führen, denn auch in den wärmeren Monaten kann es in den luftigen Höhen sehr kühl werden. Oben auf dem Berg findet sich eine Aussichtsplattform, die Ihnen in Ihrem Urlaub mit alltours einen hervorragenden Ausblick auf den Roque Nublo und die Umgebung eröffnet.

Die Natur bei einem Spaziergang auf den Pico de las Nieves erleben

Wer den Pico de las Nieves auf einer Wanderung erklimmen möchte, der kann seine Tour am Parkplatz am Fuße des alten Vulkans starten. Von hier aus ist ein Wanderweg ausgeschildert, der Sie über einen zauberhaften Pinienwald und durch eine subalpine Landschaft führt, die teils von einem Blütenmeer bedeckt ist und teils von imposanten Basaltwänden geprägt ist. Auf dem Weg zum Gipfel sollten Sie einige Male inne halten und das eindrucksvolle Panorama und die mystisch anmutenden Wälder genießen. Sie können den Pico de las Nieves aber auch mit dem PKW über die GC-134 erreichen.
schließen

Hotelangebote

Appartements Nara
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del InglésAppartements Nara
  • 7 Nächte . Appartment . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.8 / 6
Sun Club Playa del Inglés
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del InglésSun Club Playa del Inglés
  • 7 Nächte . Bungalow . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.5 / 6
AppartementsOasis San Antonio
Spanien (Kanaren) . La Palma . Los CancajosAppartementsOasis San Antonio
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
5.2 / 6